Sie sind hier: Startseite Studium Praktika Grundpraktikum Physikalische …

Grundpraktikum Physikalische Chemie für Lehramt Chemie

Grundpraktikum Physikalische Chemie für Lehramt Chemie (LA-PCG)

Leitung/KoordinationAnmeldungVoraussetzung VorbesprechungAblaufSeminar • Protokolle • Kolloquien • Bewertung • Praktikumsskript

 

Leitung und Koordination

Dr. Bizan Balzer
Albertstr. 23a (Altbau), R 3007, Tel.: 203-6227

Anmeldung

Bitte nutzen Sie das Belegverfahren des Campus Management HISinOne, um sich für das Praktikum anzumelden. Das Praktikum findet im Wintersemester und im Sommersemester statt.

Voraussetzung

Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum ist das Bestehen der Klausur zur Vorlesung "Physikalische Chemie I".

Vorbesprechung

Vor Beginn des Praktikums findet die Vorbesprechung mit der verbindlichen Platzvergabe statt. Der genaue Termin wird in HISinOne bekannt gegeben. Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist verpflichtend und Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum. Die Sicherheitsbelehrung erfolgt in der Vorbesprechung. Die Teilnahme muss schriftlich bestätigt werden und ist Voraussetzung für die Zulassung zum Praktikum!

Ablauf des Praktikums

Jede Gruppe besteht aus 2 bis 3 Studierenden. Versuchsbeginn ist um 13:00 Uhr. Es sind insgesamt 6 Versuche durchzuführen, auszuwerten und Kolloquien zu absolvieren. Das Praktikum findet an einem Tag pro Woche statt; Montag, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag stehen dafür zur Auswahl (wird nach der Belegung über Lernplattform Ilias zugewiesen). Die Teilnahme an allen Versuchstagen der eigenen Gruppe gemäß Versuchsplan ist Pflicht. Die Versuche und Seminare finden im PC-Altbau (Albertstr. 23 a) statt. In der Weihnachtspause sowie in der Pfingstpause finden keine Versuche und keine Seminare statt.

Seminar

Zum Praktikum findet ein Seminar mit Vorträgen der Studierenden statt. Jede Praktikumsgruppe hält dabei einen Seminarvortrag. Nähere Informationen bekommen Sie in der Vorbesprechung. Die Teilnahme an den Seminaren ist Pflicht.

Protokolle

Alles zur Anfertigung von Protokollen, wie die Protokollstruktur, ein Musterprotokoll, Fehlerbetrachtungen usw. finden Sie im Praktikumsskript zu Beginn des Praktikums.

Kolloquien

Nachdem das Protokoll zum Versuch erstellt wurde, erfolgt bei den AssistentInnen das Kolloquium zum Versuch. Prüfungsstoff sind die durchgeführten Versuche in Theorie und Praxis. Sie finden im Praktikumsskript zusätzliche Stichpunkte zur Erarbeitung der zum Versuch gehörenden Theorie. Fragen Sie auch die AssistentInnen.

Bewertung

Die Endnote des Grundpraktikums Physikalische Chemie setzt sich wie folgt zusammen:
1/3 Mittelwert der Protokolle
1/3 Mittelwert der Kolloquien
1/3 Vortrag im Seminar 

Praktikumsskript

Das Skript zum Praktikum, sowie aktuelle Handouts (mit den genauen Versuchs- und Seminarterminen) und weitere Unterlagen finden Sie in dem eigens angelegten Kurs auf der Lernplattform Ilias.